Paläo-Ethnobotanische Sammlung Willerding

Paläo-Ethnobotanik Titelbild
Organisches Fundmaterial aus einer bronzezeitlichen Siedlung an der Walkemühle in Göttingen

Adresse:

Albrecht von Haller-Institut für Pflanzenwissenschaften
Abteilung Palynologie und Klimadynamik
Wilhelm-Weber-Straße 2a
37073 Göttingen

Öffnungszeiten/Zugang:
für wissenschaftliche Zwecke nach Vereinbarung

Ansprechpartner/Kontakt:
Dr. Jörg Christiansen
Tel.: +49 (0)551 39-5733
J.Christiansen@biologie.uni-goettingen.de
Von 1960 bis 2010 hat der Paläo-Ethnobotaniker Prof. Dr. Ulrich Willerding botanisches Material aus archäologischen Grabungen selbst gesammelt oder zur Bearbeitung zugesandt bekommen. Die Fundorte reichen von der altägyptischen Nil-Insel Elephantine über bandkeramische Siedlungen Niedersachsens, metallzeitliche Bestattungsplätze in Österreich bis zu den mittelalterlichen Kloaken Göttingens.

Anzahl der Objekte: ca. 6.500

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.