Besitz der Familie von Schlözer

Adresse:

SUB Göttingen
Lesesaal für Handschriften und Seltene Drucke (Historisches Gebäude)

Papendiek 14
37073 Göttingen

Öffnungszeiten/Zugang:
Mo.-Fr., 10-19 Uhr

Ansprechpartner/Kontakt:
Dr. Christian Fieseler
Dr. Johannes Mangei

weitere Informationen

Bei der Schlözer-Stiftung handelt es sich um Bücher, Hand-
schriften, Noten, Kunstwerke, Möbel und Gebrauchs-
gegenstände aus dem Besitz der Familie von Schlözer. Die Bücher und Handschriften der Schlözer-Stiftung sind im Bibliothekskatalog und der Nachlass-Datenbank Kalliope erschlossen. Die Kunst- und Alltagsgegenstände wurden erstmals in dieser Datenbank erfasst.

Sammlungsgeschichte:
Die Schlözer-Stiftung wurde 1940 von Leopold von Schlözer erworben und bis 1943 um zusätzliche Schenkungen aus der Familie erweitert.

Gesamtzahl der Objekte:
278 Objekte

Teilsammlungen/Konvolute:
Die Bücher und Handschriften der Schlözer-Stiftung sind im Bibliothekskatalog und der Nachlass-Datenbank Kalliope erschlossen und damit nicht Teil der Göttinger Sammlungsdatenbank.

Erschließungsstand:
Altes handschriftliches Findbuch; vollständig erschlossen in der Göttinger Sammlungsdatenbank

Stand der Digitalisierung:
100%

Zu allen Objekten